Äthiopien

Wiege der Menschheit

Äthiopien wird als die Wiege der Menschheit bezeichnet, hat die älteste, christliche Kirche, ist das höchst gelegene Land Afrikas und das Ursprungsland des Kaffees. In der Multivisionsschau berichten wir vom Ursprung des Blauen Nils und von den bis zu 4.500 m hohen Gipfeln der Simien Bergen mit ihren zotteligen Affen, den Dscheladas. Wir sind mit Tausenden von einheimischen Pilgern in Axum beim Marienfest Hidar Zion unterwegs und besuchen die einmaligen Felsenkirchen in Lalibela. Im Süden treffen wir auf die Völker des Südens und bekommen dabei einen einzigartigen Einblick in das bedeutendste Ritual der Volksgruppe der Hamar - dem Initiationsritus der “Bull Jumping Ceremony”. Wir treffen auf das Grenzvolk der Dassanech und begegnen den Frauen der Mursi mit ihren ungewöhnlichen Tellerlippen. Noch nie gesehene Ausblicke aus luftiger Höhe runden diese Multivisionsschau über das afrikanische Land ab.

Die audiovisuelle, digitale Multivisionsschau dauert ca. 90 Minuten.


Botswana

Namibia

Wildes Afrika

Naturschönheiten und Abenteuer, beides findet man im Süden Afrikas - in Namibia und Botswana. Außergewöhnliche Landschaften, lebendige Kulturen und eine reiche Tierwelt suchen ihres Gleichen: von den größten und ältesten roten Sanddünen der Erde in der Namib Wüste bei Soussusvlei bis zum smaragdgrünen Wasser des Okavangodeltas; beide Länder bieten dem Reisenden eine Fülle von Eindrücken und das Erlebnis des puren Afrikas mit seiner einzigartigen Tierwelt.Keetmannshoop, Lüderitz, Soussusvlei, Swakopmund, Twyfelfontein, Etosha und Caprivistreifen sind die Orte auf unserer Route durch Namibia. In Botswana schließt sich mit dem Chobe Nationalpark und dem einzigartigen Okavangodelta eine Abenteuertour an.

Die audiovisuelle, digitale Multivisionsschau dauert ca. 120 Minuten einschl. einer Pause.