Spanien

- Eine Reise durch den spanischen Süden -

Unsere Reise durch das Land der Sonne, des Lichts und einer großen Geschichte beginnt im Süden der iberischen Halbinsel. Schnell lassen wir die Costa del Sol hinter uns und sind in den maurischen Städten Granada, Cordoba und Servilla. In der Sierra de Cazorla, fernab vom touristischen Rummel, lernen wir das ländliche Andalusien kennen und auf einer Feria in einem der weißen Dörfer lassen wir uns von den Sevillanas - Rhythmen mitreißen. Ein Bummel durch Cadiz und der britischen Enklave Gibraltar zeigt den Süden Spaniens noch mal von der anderen Seite.

Frankreich



Italien

- Italiens Große im Süden -

Sizilien, das Land wo die Zitronen blühen, erleben wir im zauberhaften Monat April. Die Insel ist übersäht mit Wiesenblumen und erstrahlt in einem satten Grün. Die größte Insel im Mittelmeer, die gleichzeitig Italiens größte Region ist, ist noch bunter und facettenreicher als Italien selber. Von Taomina fahren wir vorbei am schneebedeckten Ätna und der Straße von Messina nach Cefalu, der entzückenden Stadt im Norden. Mit Palermo, dem nahe gelegene Corleone und den Drehorten zum Film „Der Pate“ nähern wir uns dem unausweichlichen Thema „Mafia“. Wie vielfältig die Kultur der Insel ist, erleben wir im arabisch geprägten Mazara del Vallo im Westen. Auch die Griechen haben im mit den Stätten Selinute und Agrigento im Süden der Insel ihre Spuren hinterlassen. Die Barockstadt Noto und Syrakus bilden den gelungenen Abschluss einer Reise durch Italiens Große im Süden.

Die audiovisuelle, digitale Multivisionsschau dauert ca. 70 Minuten.

Irland



Portugal